top of page

Jährliche Unterweisung des Digitalen Tachografen

So haben alle Arbeitgeber die Pflicht, ihre Beschäftigten über Sicherheit ausreichend und angemessen zu unterweisen (§ 12 Arbeitsschutzgesetz). „Ausreichend und angemessen“ wird in den Vorschriften der DGUV (Deutsche gesetzliche Unfallversicherung) genauer definiert. Hier heißt es: „Die Unterweisung muss erforderlichenfalls wiederholt werden, mindestens aber einmal jährlich erfolgen“. Wer sich nicht daran hält, dem drohen bei Kontrollen Bußgelder und im Schadensfall sogar die Zahlungsverweigerung der DGUV.


Denn Artikel 33 der EU-Verordnung 165/2014 bezieht sich zusätzlich auf das Digitale Kontrollgerät und besagt: „Das Verkehrsunternehmen hat dafür zu sorgen, dass seine Fahrer hinsichtlich des ordnungsgemäßen Funktionierens des Fahrtenschreibers angemessen geschult und unterwiesen werden“.

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Runschlinge als Anschlagmittel

Die Einlage einer Rundschlinge besteht meist aus einer einzelnen Kardeele, die mindestens 11-mal umläuft. Wird diese nur einmal durchschnitten, ist der innere Verbund der Rundschlinge durch Reibung ni

Formular bitte ausfüllen Danke

Formular für Menschen mit Intresse an Kursen https://online.ki-crm.io/widget/form/vsPTyn7nIW29IEamHL2P

Kranschulung

https://vm.tiktok.com/ZGeLHuS7W/

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page